MOBILE LEARNING – NACHHALTIGER TREND ODER AUFGEBLASENER HYPE?

»Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.«

Was würde wohl Jean-Jacques Rousseau – seines Zeichens französischer Philosoph im 18. Jahrhundert – sagen, wenn er mit den heutigen Kommunikationsmedien vertraut gemacht würde? Sind wir die Herren oder die Sklaven unserer Smartphones, Tablets und Computer? Führen sie uns in die Freiheit oder in die Abhängigkeit? Wir sind überzeugt: Weder noch. Sie sind lediglich Werkzeuge, die sich wie alle Werkzeuge auf sinnvolle oder weniger sinnvolle Art und Weise einsetzen lassen.

Bereits in der Newsletter-Ausgabe in November 2016 (nach wie vor abrufbar über https://www.arago-consulting.de/aktuelles/newsletter) hatten wir berichtet, weshalb die Themen Selbstmarketing und Weiterbildung für jeden Arbeitnehmer dramatisch an Bedeutung gewinnen werden. Ein unbestritten sinnvolles Tätigkeitsfeld für den Einsatz von Smartphones und Tablets lässt sich daher in der Wissensvermittlung sehen, denn:

Das Lernen kann orts- und zeitungebunden stattfinden. Eine aufwändige, kostenintensive grafische Ausarbeitung der Lerninhalte ist hierfür nicht unbedingt notwendig.

Unser Tipp:

Podcasts bieten die Möglichkeit Wissen zu vermitteln, ohne an einen Bildschirm gebunden zu sein – in der Küche, im Garten, im Auto oder beim
Sport machen. Die Hörerzahlen steigen. 13 Prozent der deutschsprachigen Online-User ab 14 Jahren konsumieren Podcasts laut ARD/ZDF-Online-Studie – das sind immerhin rund 7,5 Millionen Nutzer.

Weshalb stellen Sie das Wissen Ihren Teilnehmer daher nicht über den Gehörgang zur Verfügung? Je nach Thema in gut verdaulichen, 5-10
minütigen Lernimpulsen? Und dann, wenn Ihre Teilnehmer die Zeit dafür haben: morgens in der Bahn, dem Auto auf dem Weg zur Arbeit oder
abends beim Kochen?

 

70% DER LERNEN FÜHLEN SICH AN MOBILEN ENDGERÄTEN MOTIVIERTER ALS AN EINEM COMPUTER

 

DURCHSCHNITTLICH BERÜHREN WIR UNSER HANDY 2.617 MAL AM TAG

 

SMARTPHONE-LERNER VERVOLLSTÄNDIGEN LERNINHALTE 45% SCHNELLER ALS COMPUTER-LERNER