EVENT AS A SERVICE – WIR DIGITALISIEREN IHRE VERANSTALTUNG

Sicherlich haben Sie unsere Newsletter im vergangenen halben Jahr aufmerksam gelesen und verfolgt, wie wir mit der Artikelserie »Der zweite Frühling des Präsenzlernens« die Vorteile von Präsenzveranstaltungen angepriesen haben.

Weshalb haben wir das inmitten einer Pandemie gemacht? In einer Zeit, in der die Durchführung von Präsenzveranstaltungen erschwert ist und das Thema Digitalisierung daher im Vordergrund steht?

Nun, in 2021 beginnt der Frühling am 20. März. Uns ist bewusst, dass mit den steigenden Temperaturen nicht alles schlagartig wieder so sein wird wie zuvor. Wir verbinden aber mit den erfreulichen Fortschritten im Bereich der Impfstoffforschung die Hoffnung, dass wir die richtigen Lehren aus der aktuellen Krise ziehen können.

Für uns bedeutet dies: Ein Pendel sollte niemals zu weit in eine Richtung ausschlagen. Wie meine Kollegin Katrin Groß im Abschluss unserer Artikelreihe darlegt, ist die arago Consulting weder »Team analog« noch »Team digital« – sondern beides.

Da die Durchführung von Präsenzveranstaltungen in den kommenden Monaten nur eingeschränkt möglich sein wird, unterstützen wir unsere Kunden mit der Dienstleitung »Event as a Service«.

An wen richtet sich »Event as a Service«?
Unsere Dienstleistung richtet sich an Seminaranbieter, Akademien, Eventagenturen, Messeveranstalter, Unternehmen, Verbände und Vereine – an alle Organisationen, die ein virtuelles Event durchführen möchten.

Was ist »Event as a Service«?
Event as a Service ist das digitale Gegenstück zum Outsourcing im klassischen Präsenzbereich. Sie kümmern sich um die Schulungsteilnehmer und die Referenten und übertragen die Durchführung Ihrer digitalen Veranstaltung an uns. Dabei können Sie frei wählen, wieviel Service sie wünschen: Basis, Standard oder Premium?

Mit welcher Plattform arbeitet »Event as a Service«?
Die Antwort darauf ist recht einfach: Mit jeder Plattform die Sie wünschen – egal ob Microsoft Teams, Zoom, Adobe Connect, Cisco, Zoho etc.

Wie stellt arago Consulting die Qualität der Veranstaltung sicher?
Gemeinsam mit unserem Technologiepartner Liebper sind wir in einem Netzwerk organisiert. Dank des Netzwerks sind wir in der Lage, alle Anforderungen im Bereich »Event as a Service« zu bedienen. Konkret bedeutet dies:

  • Sie benötigen ein Studio zur Durchführung Ihrer Veranstaltung? Sprechen Sie uns an
  •  Sie möchten ein eigenes Studio einrichten? Sprechen Sie uns an.
  • Sie möchten eine Veranstaltung mit 1.000 Teilnehmern und Live-Schaltungen in die ganze Welt vornehmen? Sprechen Sie uns an.
  • Sie möchten den Geschäftsführer Ihrer Länderniederlassung als virtuelles 3D-Modell auf die Sprecherbühne zuschalten lassen? Sprechen Sie uns an.

Was kostet »Event as a Service«?
Die Kosten sind abhängig von der Art Ihrer Veranstaltung, der Dauer, der Teilnehmerzahl und der gewünschten Plattform. Ein Webinar mit 15 Teilnehmern hat andere Anforderungen als eine digitale Konferenz mit 2.000 Teilnehmern, die zusätzlich auch auf Social Media-Kanälen ausgespielt werden soll.

Zur ersten Orientierung haben wir Ihnen auf Basis der Zoho-Technologie drei Service-Pakete für Veranstaltungen bis zu 100 Teilnehmern zusammengestellt. Nähere Informationen zu den Konditionen erhalten Sie in unserer Broschüre, abrufbar unter https://tinyurl.com/aragoEvent.

Sie basieren auf den innovativen Zoho-Plattformen Backstage und Showtime. Für andere Plattformen wie Zoom, Adobe Connect, Cisco etc. erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles
Angebot.

 

 

BACKSTAGE
Mit Backstage gestalten wir Ihre individuelle Tagungs- und Regitrierungswebseite. Sie bildet alle Informationen ab, die Ihre Teilnehmer bereits vor der Veranstaltung benötigen. Wir richten die Seite, sofern gewünscht, nach Ihren Anforderungen – in Ihrem Corporate Design – ein und übernehmen das Hosting.

 

 

SHOWTIME
ShowTime ist das perfekte Werkzeug, um die Lücke zwischen virtuellen Schulungen und Präsenzschulungen zu schließen. Zoho ShowTime nutzen Ihre Teilnehmer während der Veranstaltung. Es bietet alle Möglichkeiten, Ihre Veranstaltung virtuell durchzuführen.

Während der Veranstaltung können die Teilnehmer online diskutieren und mit Ihnen interagieren.