MEHR ERFOLG DANK LEARNING ANALYTICS

Im Leitartikel unseres aktuellen Newsletters »Unsere Welt nach Corona« wird anhand der Gesichtserkennung beschrieben, welch großer Segen und zugleich potentieller Fluch in der Technologie liegen kann. Nur der verantwortungsvolle Umgang mit ihr wird das Pendel in die richtige Richtung ausschlagen lassen. Welche Grundsätze hierbei zu beachten sind? Damit beschäftigt sich unsere aktuelle Gewinnspielfrage. Ob Segen oder Fluch: Das Gold des digitalen Zeitalters sind Daten. Daten haben keinen Grenznutzen. Vorausgesetzt sie sind korrekt, gilt der Grundsatz »Je mehr desto besser«. Dass sich Daten analysieren lassen ist keine neue Erkenntnis. Neu ist jedoch, dass sich sowohl die Art als auch die Anzahl der vorhandenen Daten durch die fortschreitende Digitalisierung erheblich gesteigert haben.

Dies gilt auch für den Bereich der Aus- und Weiterbildung.

Digitale Lernplattformen ermöglichen es, Daten über Lernende zu sammeln, sie zu messen, zu analysieren und zu interpretieren mit dem Ziel, die Lernprozesse und die Lernumgebung besser zu verstehen und zu optimieren. Diese algorithmische Auswertung von Daten wird als Learning Analytics bezeichnet.

Viele Learning Management Systeme stellen zur Auswertung der Daten geeignete interne Werkzeuge zur Verfügung.

Die Zukunft im Bereich Learning Analytics liegt jedoch in einer noch tiefergehenden Erfolgsanalyse. Dank ihr wird es möglich sein z.B. auch folgende Fragestellungen zu beantworten:

  • Wie entwickeln sich die Umsätze eines Produktes nach einer Online-Produktschulung des Vertriebsteam Nord im Vergleich zu einer Präsenzschulung des Vertriebsteam Süd direkt im Anschluss an die Schulung, 4 Wochen nach der Schulung und 3 Monate nach der Schulung?
     
  • Wie wirkt sich die Umstrukturierung des Online-Onboarding-Prozesses auf die Fluktuation des Personals aus, aufgeschlüsselt nach
    Funktion und Alter?
     
  • Wie entwickelt sich die Kundenzufriedenheit nach dem Online-Training des telefonischen Kundensupport-Teams abhängig von der Tageszeit der eingegangenen Anrufe?

Zur Beantwortung dieser Fragen sind abteilungsübergreifende Daten aus den Bereichen HR, Finanz, Vertrieb etc. notwendig. Spezialisierte Werkzeuge wie z.B. Zoho Analytics führen diese Daten zusammen, kombinieren sie per Drag-and-Drop-Oberfläche, visualisieren sie in aussagekräftigen Grafiken und prognostizieren Trends. Smart-Data-Warnmeldungen sorgen dafür, dass Ausreißer und Anomalien frühzeitig erkannt werden.

Eine klare Sicht auf das Umfeld, in dem man sich bewegt, ist nicht nur für Containerschiffe im Suezkanal erfolgskritisch, sondern auch für Unternehmen. Die Erhebung von Daten, ihre Auswertung und Analyse darf daher als wichtiger Baustein für den künftigen Unternehmenserfolg gesehen werden.

Sie wünschen sich einen besseren Überblick über den Erfolg Ihrer Weiterbildungsmaßnahmen und planen, Learning Analytics einzuführen? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Das Tool Zoho Analytics überführt alle Daten in eine übersichtliche Benutzeroberfläche, das sogenannte Dashboard.