MASKE MIO SHOP CLOSING

Alles hat seine Zeit. Vor genau einem Jahr haben wir MASKE-MIO.de aus der Taufe gehoben, einen offenen Shop für nicht-medizinische, individuell bedruckte Mund- und Nasenmasken, sogenannte Community-Masken.

Zehntausende Stück haben wir inzwischen produziert. Sie waren im Einsatz auf Weiterbildungsveranstaltungen rund um den Erdball.

Unser Geschäftsführer Daniel Stöckel antwortete im Mai des vergangenen Jahres auf die Frage, was er sich für das Projekt MASKE MIO wünscht:

»Wir sind wahrscheinlich die einzige Marke die sich darüber freut, möglichst bald überflüssig zu werden. Oder anders ausgedrückt: Wenn meine Frau mit mir im Mai 2021 über Masken redet, dann hoffentlich ausschließlich im Zusammenhang mit Gurken und Magerquark.«

(Interview im Rahmen des Newsletters Juni 2020, abrufbar unter www.arago-consulting.de/aktuelles/newsletter)

Zumindest der erste Teil seines Wunsches ging in Erfüllung. Die Masken sind zwar nach wie vor ein wichtiges Instrument bei der Eindämmung des Pandemiegeschehens, inzwischen sind sie aber in ausreichender Stückzahl als wirkungsvollere, medizinische Variante verfügbar.

Wir konnten daher nach einem Jahr voller neuer Eindrücke und Erfahrungen den MASKE-MIO-Shop schließen. Ein gutes Zeichen. Denn auch wenn es uns die Fortschritte oft nicht schnell genug gehen und wir eine Rückkehr zur Normalität ohne Masken und Co. herbeisehnen: Es zeigt, dass wir auf dem Weg den wir gehen voran kommen.